Ab sofort suchen wir für unseren 6. Durchgang
 nach neuen ehrenamtlichen Mentor*innen
 sowie nach Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund.
Tel. 0174-3058904

Lupine Mentoring e.V.

Kultur entdecken : Vielfalt gestalten : Kreativität fördern

 für geflüchtete Kinder im Süden Berlins

.

 Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein in Berlin, der Kinder im Grundschulalter in einem 1:1 Mentoring begleitet. Wir arbeiten mit Kindern aus geflüchteten Familien, die aus dem Irak, aus Syrien, Iran und Afghanistan kommen und in Zehlendorf, Lankwitz, Lichterfelde und Steglitz ein neues Zuhause gefunden haben. Als Beitrag für ein gutes Miteinander vermittelt Lupine Mentoring e.V. Begegnung und Austausch mit den neuen Nachbarn. Über den schuljahresbegleitenden Zeitraum von 9 Monaten schenken die Mentor*innen einem Kind einmal in der Woche 3-4 Stunden Zeit und Aufmerksamkeit für gemeinsame Unternehmung-en und fördern es in seinen schulischen und außerschulischen Interessen und Potentialen. Einmal pro Monat treffen alle Tandems für gemeinsame kreative Aktivitäten zusammen. Pädagogisch-künstlerische Angebote in Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden und Kunstpädagog*innen stehen im Mittelpunkt unserer Aktivitäten, um den Horizont der Kinder zu erweitern und mit ihnen gemeinsam außerschulische Lernorte zu erschließen. Unser Ziel ist es, Kindern Zugang zu vielfältigen Ausdrucksformen zu ermöglichen, ihre Gestaltungsfähigkeit zu schulen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

 

Auch für die Mentor:innen ist das Programm eine wertvolle Erfahrung. Sie werden auf ihre Aufgaben vorbereitet und begleitet und von Expert:innen geschult. Über den regelmäßigen Kontakt zum Mentee erhalten sie sehr nahe, unmittelbare Einblicke in die Lebenswelten von Geflüchteten und vertiefen über diese Erfahrungen ihre interkulturellen Kompetenzen.  Sie erleben die Energie und Neugierde, mit der Kinder ihr neues Umfeld erobern und gestalten. Gemeinsam mit den Kindern entwickeln sie die Fähigkeit, sich in unterschiedlichen Kulturen zu bewegen und mit wachsender Souveränität auch dazwischen zu vermitteln. Nach 9 Monaten endet das Mentoring mit einem Abschlussfest, das dann zwar Abschied vom Programm und seinen Angeboten, aber auch von seinen Verbindlichkeiten bedeutet und zumeist in freundschaftliche Verbundenheit, eine aktiv gestaltete Nachbarschaft und ein gutes Miteinander mündet.

 

 

 

Unser Team

Kernstück unserer Arbeit ist das 1:1 Mentoring (1 Mentee + 1 Mentor*in = 1 Tandem) Doch damit die Tandems alle  Unterstützung bekommen, die sie brauchen, erfordert es im Hintergrund jede Menge Organisation und Koordination. Wer hier klickt, erfährt mehr über unser kleines, doch stetig wachsendes Team.

 

mitmachen

Es gibt viele Möglichkeiten, bei Lupine mitzumachen, ob als Mentor*in oder auf organisatorischer Ebene,  schaut doch mal auf der nächsten Seite nach oder klickt einfach hier!

spenden

Unsere Arbeit mit geflüchteten Kindern braucht Ihre/Eure Unterstützung. Erfahren Sie/erfahrt hier mehr, wofür wir Spenden benötigen und wie wir sie verwenden.

 



Aus unserer Arbeit

1. Mentoring Durchgang  11/2017 - 6/2018

2. Mentoring Durchgang 10/2018-6/2019

3. Mentoring Durchgang 9/2019-6/2020


4. Mentoring Durchgang  9/2020 - 6/2021

5. Mentoring Durchgang  9/2021 - 6/2022